Fade into You – A Series of Film Screenings

Episode LXII-LXIII

 

Klimawandel, Globalisierung, Kapitalismus – Die Lebensbedingungen auf unserem Planeten verändern sich in einem Ausmaß und in einer Geschwindigkeit, die wir nicht völlig begreifen. In ihren Video Essays widmen sich Ursula Biemann und die Künstler der Otolith Group diesen großen Themen anhand der Ressource Wasser, die großen Einfluss auf die Ökologie unseres Planeten hat. Sie blicken dabei auf die Vergangenheit, analysieren die aktuelle Situation und entwerfen Szenarien einer möglichen Zukunft. In der Reihe Fade into You stellt Gabriela Denk deren dokumentarische, spekulative und experimentelle Videoarbeiten vor. Sie sind herzlich dazu eingeladen bei einem Glas Wein über die Filme zu diskutieren.

 

The Otolith Group
Hydra Decapita, 2010
Mi 17/05
19 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von LUX, London

 

Ursula Biemann
Deep Weather, 2013 und Subatlantic, 2015
Mi 19/07
19 Uhr

 

Kosten:
4 Euro
(inkl. Wein und Eintritt in die Ausstellung)